Feuerhemmende Tarnnetze

Feuerhemmende Tarnnetze: Was sind meine Vorteile?

Feuerhemmende Tarnnetze haben durch eine spezielle Behandlung des Materials schwer entflammbare Eigenschaften. Ihre Verwendung wird aus Sicherheitsgründen in geschlossenen Räumen und an öffentlichen Orten mit viel Publikumsverkehr empfohlen.

Sie können nicht immer kontrollieren, wer mit dem Tarnnetz in Kontakt kommt. Ein versehentlicher Funke und ein Tarnnetz ohne schwer entflammbare Behandlung geht in Flammen auf. Schwer entflammbare Tarnnetze und Deko-Netze sind in vielen Farben erhältlich. Und alle Netze sind leicht und einfach anzubringen.

Was ist ein schwer entflammbares Netz?

Ein feuerhemmendes Netz wurde einer speziellen, feuerhemmenden Behandlung unterzogen. Ziel ist es, die Entzündung zu verzögern und offene Flammen an den Textilien zu verhindern und einzugrenen. „Feuerhemmend“ bedeutet, dass eine rasche Ausbreitung von Flammen verlangsamt wird. Ein schwer entflammbaresNetz bietet daher zusätzlichen Schutz für Personen und Sachen. Die derzeit in Europa zur Behandlung von Textilien verwendeten Flammschutzmittel sind geruchlos, farblos und ungiftig.

Unser Tipp: es ist absolut nicht ratsam, ein „feuerbeständiges Netz“ gebraucht zu kaufen, da Sie dessen Brandschutzklassifikation nicht mit bloßem Auge überprüfen können. Vertrauen Sie nur auf Neuware vom spezialisierten Händler, der eine Zertifizierung vorweisen kann. Dies kann auch für die Versicherung erforderlich sein, wenn Sie im Rahmen von Sicherheitsvorkehrungen eine Brandschutzklasse nachweisen zu müssen.

Gibt es eigentlich ein „feuerfestes Tarnnetz“?

Klare Antwort: nein, es gibt keine feuerfesten Tarnnetze. Letztlich brennen alle textilen Materialien. Man kann den Prozess nur verlangsamen und einer zu schnellen Ausbreitung von Flammenbildung entgegenwirken. Lassen Sie sich nichts vormachen, bei Sicherheitsfragen vertraut man dem Fachmann.


Was ist die Norm ‚BS 5867‘ für Tarnnetze und Sichtschutznetze?

Unsere Qualitätsnetze werden in Großbritannien von einem europäischen Marktführer für Tarnnetze hergestellt. Deshalb entsprechen sie den Standards der britischen Armee, in diesem Fall dem „britischen Standard 5867: Teil 2: 2008“. Die Kriterien dieses Standards liegen sehr nahe am französischen Standard M1. Die Norm regelt die Herstellung von feuerhemmenden Netzen, die in öffentlichen Bereichen eingesetzt werden, einschließlich geschlossener Räume wie als Deko-Netz in Bars, Restaurants oder bei Messen. Oder als Sichtschutznetz für den Maschendrahtzaun im Außenbereich, für Mauerwerk, Balkone und Terrassen. Die feuerhemmenden Eigenschaften der Tarnnetze werden alle 6 Monate von einem unabhängigen Labor überprüft, wodurch die Kompatibilität mit den geltenden europäischen Normen gewährleistet wird. Sie erhalten also ein Tarnnetz direkt vom Hersteller, der auf Bundeswehr-Tarnnetze spezialisiert ist.

Wann ist ein schwer entflammbares Tarnnetz zu empfehlen?

Die Verwendung schwer entflammbarer Tarnnetze ist unbegrenzt. Einzelpersonen verwenden sie für die Inneneinrichtung im Wohnbereich oder im Schlafzimmer. Die Profis schaffen damit eine freundliche Atmosphäre oder Nischen, sei es in einem Restaurant, in einer Lounge-Bar, in einer Strandhütte oder in einer Disco. Die meisten Netze sind zweifarbig. Beide Farben mischen sich gleichmäßig, sobald das Netz gespannt ist. Abhängig von den gewählten Farben ist die Atmosphäre sehr unterschiedlich. Es ist natürlich möglich, Netze verschiedener Farben an derselben Stelle zu kombinieren. Der Grad der Schattierung oder Verschleierung hängt von der Blackout-Rate ab. Bei bestimmten Modellen kann sie 90% erreichen, bei den von der britischen Armee eingesetzten Netzen kann man sogar 70% erreichen.

In welchen Größen kann man „feuerhemmende Tarnnetze“ kaufen?

Brandschutznetze sind in vielen Abmessungen erhältlich und von kleinen Netzgrößen mit 1,5 m x 2 m bis zum Riesennetz mit 15 m x 12 m sind viele Optionen möglich. Wenn Sie unter diesen Größen nicht Ihre optimale Wahl finden, steht Ihnen unser Spezialservice zur Verfügung und stellt Ihnen das gewünschte Modell zur Verfügung. Die Mindestgröße beträgt 2m x 2m und die maximale Größe beträgt 25m x 25m.

Der Preis der Netze wird nach ihrer Oberfläche berechnet. Als Spezialist können wir auch Tarnnetze von der Rolle direkt aus den Maschinen anbieten. Je nach Farbe sind die Netze in einer Breite von 3m bis 6 m erhältlich. Eine Rolle hat eine Länge von 30 m. Ein Netz kann in 1-Meter-Schritten nach Ihren Wünschen geschnitten werden. Das macht es möglich, Ihnen beste Quadratmeter-Preise zu bieten. Wenn Sie kleine Netze benötigen, um beispielsweise kleine Gegenstände zu dekorieren, können wir Ihnen auch Mustergrößen zu einem günstigen Preis liefern.

Wie fixiere ich ein schwer entflammbares Tarnnetz?

Ein feuerhemmendes Netz ist grundsätzlich wie jedes andere Tarnnetz aufgebaut und wird entsprechend angebracht. Wenn es die „verstärkte“ Netzvariante ist, dann ist es mit Befestigungsringen ausgestattet. Außerdem kann man jeden Zwischenraum im Netzgewebes dazu verwenden, um ein Befestigungselement anzubringen. Im Allgemeinen ist es ratsam, jeden Meter ein Befestigungselement anzubringen. Kabelbinder sind die gängigste Befestigungsmethode. Es ist aber auch möglich, stärkere Seile oder Gurte zu verwenden. Ein Netz kann mehrmals montiert und demontiert werden, ohne Schaden zu nehmen.

Kann ich im Außenbereich ein schwer entflammbares Netz verwenden?

Es ist möglich, ein flammenhemmendes Netz in gemäßigten Zonen auch im Freien zu verwenden. Diese Art von Netz war eher für die Verwendung in Innenräumen vorgesehen. Dies liegt daran, dass die feuerhemmenden Eigenschaften bei dauerhaftem Einsatz im Außenbereich durch den Kontakt mit Wasser oder Regen verschwinden. Wenn Sie einen Außenbereich mit einem Tarnnetz bauen möchten oder mit einem Deko-Netz eine freundliche Atmosphäre schaffen wollen, sollten Sie sich bei den zuständigen Behörden nach der erforderlichen Netzqualität erkundigen. In den eigenen vier Wänden ist es ratsam, in der Nähe von Grillgeräten ein schwer entflammbares Netz zu verwenden.

Sind feuerhemmende Netze alle auch verstärkt?

Es gibt zwei Arten von Netzen: solche mit „einfachem“ Netz und solche mit „verstärkter“ Struktur. Alle Netze bestehen aus einem Polyestergewebe, das sehr leicht und trotzdem sehr robust ist. Verstärkte Netze verfügen über eine starke, in sich verdrehte Drahtstruktur für zusätzliche Festigkeit. Sie sind etwas schwerer als herkömmliche Netze und dennoch einfach zu installieren, da sie über Befestigungsringe verfügen. Nicht verstärkte, schwer entflammbare Netze sind weniger witterungsbeständig, jedoch leichter und ästhetischer. Das ist insbesondere bei der Innenausstattungen mit dekorativen Effekten wichtig.

In allen Fällen können die Tarnnetze einfach mit einer Schere zugeschnitten werden. Ihre Kanten fransen nicht aus und man muss keine Säume nähen. Das Textilgewebe der Netze ist reißfest.

Welche anderen Eigenschaften haben feuerhemmende Netze?

Wie alle anderen Tarnnetze sind schwer entflammbare Netze UV-behandelt und gegen Schimmel geschützt. Sie sind unempfindlich, verrottungssicher und von einwandfreier Qualität. Sie verblassen nicht mit der Zeit. Wenn Sie das Tarnnetz nicht ganzjährig nutzen, können Sie das Netz zusammenfalten und bei geringem Platzbedarf trocken aufbewahren. Das feuerhemmende Netz bietet somit alle Vorteile eines klassischen Tarnnetzes mit erhöhter Sicherheit im Brandfall.